Christoph Mönnich (MIT Berlin-Reinickendorf)

Datum des Artikels 29.08.2017

Christoph Mönnich ist Referent im Bundesfinanzministerium in Berlin. Der Jurist und Diplomkaufmann arbeitete dort als Dozent für Steuerrecht, war im Ministerbüro von Dr. Wolfgang Schäuble tätig und ist derzeit in der Steuerabteilung im Bereich Lohnsteuer eingesetzt. Er schätzt die vielfältigen Aufgaben, die neben fachlichen Aspekten auch politische Anforderungen wie etwa die Zusammenarbeit mit dem Finanzausschuss im Bundestag einschließen. Neben der Arbeit und seiner Familie mit drei Kindern engagiert er sich in der evangelischen Kirche und ist Mitglied im Gemeindekirchenrat. Er hat zwei nicht ganz alltägliche Hobbies: Um die Bibel im Original lesen zu können, beschäftigt er sich mit Altgriechisch und Althebräisch. Außerdem hat er mit seinen Kindern vor einiger Zeit angefangen, ein Blasinstrument in der Anfängergruppe des Posaunenchors der Kirche zu erlernen – als einziger Erwachsener unter lauter Kindern.