Prof. Dr. Tim Lohse (MIT Berlin Friedrichshain-Kreuzberg)

Datum des Artikels 19.01.2018

„Ich bin in der MIT, weil der wirtschaftspolitische Kompass wichtiger ist denn je.“

Prof. Dr. Tim Lohse ist Professor für Volkswirtschaftslehre an der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin. Er ist zudem Research Affiliate am Münchner Max-Planck-Institut für Steuerrecht und Öffentliche Finanzen sowie Mitglied im CESifo Forschungsnetzwerk. Forschungsaufenthalte führten ihn u.a. an die University of California San Diego und an die Harvard University.

Tim Lohse studierte Wirtschaftswissenschaften, insbesondere Volkswirtschaftslehre an den Universitäten Münster, Hannover sowie an der Università Bocconi in Mailand. Für seine Dissertation (Dr. rer. pol.) erhielt er den Wissenschaftspreis der Leibniz Universität Hannover. Vor seiner Berufung auf die Professur an der HWR Berlin war er u.a. Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Öffentliche Finanzen der Leibniz Universität Hannover sowie Senior Research Fellow am Wissenschaftszentrum Berlin und am Max-Planck-Institut für Steuerrecht und Öffentliche Finanzen in München.

Seine aktuellen Forschungsschwerpunkte liegen in der verhaltensorientierten Finanzwissenschaft.