Astrid Mannes (MIT Darmstadt-Dieburg)

Datum des Artikels 06.04.2021

„Ich bin neu in der MIT, weil der Mittelstand Deutschlands Wirtschafts- und Beschäftigungsmotor ist. Dies erhalten wir nur, wenn die Politik die Weichen richtig stellt. Wir sind daher gut beraten, die Bedürfnisse der mittelständischen Unternehmen zu kennen und im Austausch zu sein.“

Dr. Astrid Mannes (54) hat in Bonn Geschichte, Öffentliches Recht und Politische Wissenschaft studiert und wurde im Fach Geschichte promoviert. Sie ist seit 1990 Mitglied der CDU.  Nach ihrem Studium arbeitete sie unter anderem als wissenschaftliche Mitarbeiterin von Bundestagsabgeordneten, als Pressereferentin in einem Bildungsverband und als Mitarbeiterin der evangelischen Kirche in Hessen und Nassau. Von 2007 bis 2017 war sie Bürgermeisterin der Gemeinde Mühltal (Hessen). 2017 errang sie das Bundestagsdirektmandat im Wahlkreis 186 (Darmstadt). Sie gehört im Deutschen Bundestag als ordentliches Mitglied dem Ausschuss für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung an und kümmert sich hier besonders um die Themenbereiche Alphabetisierung, Grundbildung, Weiterbildung und Wissenschaftlicher Nachwuchs. Mannes gehört zudem dem Kreistag Darmstadt-Dieburg an.