Brigitte Endres-Tylle (MIT Kassel-Land)

Datum des Artikels 18.07.2019

„Ich bin in der MIT, weil ich zwar von der Fantasie lebe, im realen Leben aber umsetzbare Lösungen bevorzuge.“

Brigitte Endres-Tylle studierte Grundschulpädagogik, Germanistik und Geschichte. Sie ist mit dem Maler H.D. Tylle verheiratet, hat zwei eigene und zwei hinzugewonnene Söhne.

Seit ca. zwanzig Jahren arbeitet sie unter dem Autorennamen „Brigitte Endres“ für Verlage im gesamten deutschsprachigen Raum sowie für diverse Rundfunksender. Ihre Bücher wurden in viele Sprachen übersetzt. Als selbstständige Kreative wissen sie und ihr Ehemann um die Abhängigkeit von der Auftragslage und die Unwägbarkeiten der Altersversorgung. Ebenso seit zwei Jahrzehnten verbringt sie mit ihrem Ehemann, der in Wisconsin viele Industriebetriebe porträtiert hat, jährlich mehrere Monate in den USA, was ihren Blick auf die Wirtschaft hier und dort geschärft hat. Politisch würde sie sich als im besten Sinne konservativ bezeichnen.