Dominique Emerich (MIT Konstanz)

Datum des Artikels 04.11.2019

„Ich bin neu in der MIT, weil für mich ein auf Augenhöhe stattfindender Dialog der freien Wirtschaft mit der Politik unumgänglich ist. Politik erfolgt allzu oft fernab der wirtschaftlichen Realität.“

Dominique Christine Emerich LL.M. (36) ist Rechtsanwältin. Durch den elterlichen Betrieb wurde ihr die Selbstständigkeit bereits in die Wiege gelegt. Ihre Ausbildung führte sie unter anderem nach Konstanz, Dresden und Speyer.

Seit sieben Jahren führt sie im Herzen von Konstanz ihre Kanzlei mit dem Schwerpunkt im Wasserrecht. Hier betreut sie alle Themen rund um Seegrundstücke und das Bodenseeufer. Frau Emerich ist seit mehr als 20 Jahren politisch aktiv – aktuell als stellv. Kreisvorsitzende der CDU Konstanz sowie als Beisitzerin im CDU-Landesvorstand Baden-Württemberg.

Ihre Vision ist es, die abwandernden Wähler wieder ins Boot zu holen. Und zwar mit Themen, welche zukunftsfähig sind und die sich nicht nur an aktuellen Umfrageergebnissen orientieren. Modernes, zukunftsorientiertes Denken war stets die Grundlage erfolgreichen Unternehmertums. Dies muss aufs Neue verstärfkt Einzug in die Politik halten, damit jeder noch so kleine Unternehmer wieder weiß, wofür diese Partei der Mitte steht.