Frank Kuczinski (MIT Rhein-Sieg-Kreis)

Datum des Artikels 13.02.2019

„Ich bin in der MIT, weil ich daran mitwirken möchte, dass es der deutschen Wirtschaft gut geht.“

Frank Kuczinski (52) lernte nach seinem Schulabschluss den Beruf des Einzelhandelskaufmanns, bevor er seinen Grundwehrdienst ableistete. Im direkten Anschluss durchlief er im öffentlichen Dienst eine Ausbildung zum Verwaltungswirt und arbeitete dort zwei Jahrzehnte. Seitdem arbeitet er in einem Baustoffhandel als Projektleiter für Photovoltaikanlagen. Für Kuczinski stand immer die Eigenverantwortung an erster Stelle. Er legte Wert darauf, sich mit ganzer Kraft einzubringen, um Erfolge im Team zu erreichen. Er ist überzeugt, dass sich der Wohlstand in Deutschland nur halten oder steigern lässt, wenn jeder sein Engagement mit einbringt. Dazu bedarf es manchmal neuer Wege, um aktuelle Situationen meistern zu können. Kuczinski sieht Teamwork als Schlüssel zum Erfolg. Nur mit einer starken Stimme nach außen könne man gewinnen. Er verspricht sich, bei der MIT auf viele Gleichgesinnte zu treffen. Kuczinski ist glücklich verheiratet und wohnt in Swisttal, im Rhein-Sieg-Kreis.