Jana Mohr (MIT Rendsburg-Eckernförde)

Datum des Artikels 06.03.2018

„Ich bin in der MIT, um Forschung und Schule mit mittelständischen Unternehmen zu vernetzen, damit die Zukunft gesichert wird.“

Jana Mohr (27) ist Lehrerin und promoviert zurzeit am Leibniz-Institut in Kiel in der frühkindlichen Bildung in den Naturwissenschaften. Nach dem Absolvieren des 2. Staatsexamens arbeitete sie zunächst als angestellte Lehrkraft, bevor sie sich für den wissenschaftlichen Weg entschied. Neben dem Engagement im Kreisvorstand der Jungen Union Rendsburg-Eckernförde arbeitet sie im Ortsvorstand Kronshagens mit. Ihr Interesse liegt vor allem in der Vernetzung von mittelständischen Unternehmen mit Forschungsinstituten und Schulen, um neue Ideen zu entwickeln und Forschungsergebnisse zu nutzen. Sie ist der Meinung, dass es nie zu früh ist, unsere Zukunft – die heutigen Schülerinnen und Schüler – darin zu unterstützen und fördern, Interesse für die Soziale Marktwirtschaft zu entwickeln und somit später innovative Geschäftsideen umzusetzen.