Klaus-Peter Schaps (MIT Wilhelmshaven)

Datum des Artikels 02.05.2022

„Ich bin neu in der MIT, weil ich mir in der heutigen schnelllebigen Zeit eine konstante und schlagkräftige Vertretung für den Mittelstand wünsche.“

Klaus-Peter W. Schaps (53) wuchs auf und wohnt in Wilhelmshaven, wo er als Facharzt für Innere Medizin in 3. Generation in hausärztlich-internistischer Arztpraxis nach dem Studium der Humanmedizin in Hannover, Hamburg und Kapstadt niedergelassen ist. Den Vorsitz der Kassenärztlichen Vereinigung Niedersachsen, Kreisstelle Wilhelmshaven, und die Tätigkeit im Bundesvorstand des Hartmannbundes, Verband der Ärzte Deutschlands, zeichnen sein berufspolitisches Engagement aus. Schwerpunkt seiner berufspolitischen Arbeit ist die Interessenvertretung der niedergelassen Ärzteschaft mit insbesondere der Stärkung der sektorenübergreifenden Zusammenarbeit zwischen ambulanter und stationärer Medizin. Daneben ist Klaus-Peter Schaps noch Ärztlicher Leiter der Reservistenarbeitsgemeinschaft Sanitätsdienst Weser-Ems (RAG-SAN), Vorsitzender des Coronarsportvereins Wilhelmshaven und Lehrbeauftragter für Allgemeinmedizin an der Universität Oldenburg. Reisen ist sein Hobby und hier insbesondere Nordamerika, wo er auf Grund langjähriger Aufenthalte viele Freunde regelmäßig besucht.