Knodt und Vandy verstärken MIT-Bundesgeschäftsstelle

Datum des Artikels 07.03.2019
Bund aktuell

Zwei neue Mitarbeiter verstärken ab März die Bundesgeschäftsstelle der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU/CSU (MIT): Micha Knodt (26) als Volontär und Elisa Vandy (24) als Politische Referentin.

Elisa Vandy übernimmt ab dem 18. März als Politische Referentin die für die MIT wichtigen Themengebiete Arbeit und Soziales, Steuern und Finanzen sowie Europa. Sie ist damit für die entsprechenden Fachkommissionen des MIT-Bundesverbandes zuständig. Ferner übernimmt sie die Projektleitung für die Großveranstaltung MIT:FUTURA. Vandy hat Volkswirtschaftslehre in Mannheim und Madrid sowie Ökonomie in Amsterdam studiert. Nach ihrem Master durchlief die Stipendiatin der Konrad-Adenauer-Stiftung ein Trainee-Programm zur Firmenkundenberaterin bei der UniCredit Bank AG in Hamburg. Ehrenamtlich hat sie sich unter anderem beim Studentenverband RCDS engagiert. Sie berichtet an MIT-Hauptgeschäftsführer Thorsten Alsleben.

Micha Knodt ist seit dem 1. März erster Volontär der MIT-Bundesgeschäftsstelle. Das Volontariat erfolgt schwerpunktmäßig in der Redaktion des Mittelstandsmagazins. Das Print- und Onlinemagazin erscheint bundesweit für die rund 25.000 Mitglieder der MIT sowie für weitere Führungskräfte aus Politik, Unternehmen und Verbänden. Das Volontariat findet zudem in der Bundesgeschäftsstelle im Bereich Kommunikation statt. Knodt schreibt derzeit seine Bachelorarbeit im Fach Ressortjournalismus mit dem Schwerpunkt Wirtschaft und Politik. Zuvor durchlief er eine Ausbildung zum Medienkaufmann Digital/Print. Ausbildungsredakteur ist Hubertus Struck, Leiter Kommunikation bei der MIT und Chef vom Dienst beim Mittelstandsmagazin.