Lukas Thomsen (Mülheim/Ruhr)

Datum des Artikels 07.02.2019

„Ich bin neu in der MIT, weil mir bessere Bedingungen für Unternehmen - die Motoren für Beschäftigung und Wohlstand – am Herzen liegen.“

Lukas Thomsen (21) ist Student der Rechtswissenschaften im fünften Fachsemester. Neben rechtlichen Themen interessieren ihn insbesondere auch wirtschaftliche Sachverhalte, weshalb er sich profunde Kenntnisse im Bereich der Wirtschaftswissenschaften angeeignet hat. Als Schnittstelle bereitet ihm das Gesellschaftsrecht besondere Freude. Thomsen engagiert sich neben bereits in der Jungen Union sowie in der CDU, wobei seine MIT-Mitgliedschaft das Bild seiner politischen Interessen nun vervollständigt. Er freut sich auf viele interessante Gespräche, Persönlichkeiten und nicht zuletzt das gemeinsame Bestreiten von Herausforderungen.

In seiner Heimatstadt Mülheim an der Ruhr werden Schuldenberge aufgrund der miserablen Haushaltsführung der Stadt nun in Form von Steuererhöhungen auf Unternehmen und Beschäftigte abgewälzt. Das empfindet Thomsen als ungerecht und möchte im Rahmen seines politischen Engagements die Interessen der Betroffenen aufgreifen und Entscheidungsträger für diese Ungerechtigkeit sensibilisieren.