Marcel Friedrich (MIT Mettmann)

Datum des Artikels 22.06.2021

„Ich bin in der MIT, weil ich ihre marktwirtschaftlichen Überzeugungen teile, mich bei den anstehenden Herausforderungen engagiert einbringen möchte und dadurch die MIT auch innerhalb der CDU stärken möchte.“

Marcel Friedrich (20) studiert im sechsten Fachsemester Rechtswissenschaften mit dem Schwerpunkt Unternehmensrecht an der Heinrich-Heine-Universität in Düsseldorf. Den besonderen Reiz an der Kombination zwischen Jura und Wirtschaft empfand er von Anfang an in dem dynamischen, auf neue Herausforderungen zugeschnittenen Rechtrahmen, besonders im Bereich der neu aufkommenden Rechtsfragen durch KI. Es ist stets die Daueraufgabe der Politik unterstützend sowie fördernd und fordernd Rahmenbedingungen zu schaffen, die unterschiedliche Interessen in Einklang bringt. Aus seiner Sicht sollte die Politik aber nicht dem Drang nach Überregulierung erliegen und damit vom Grundsatz der wirtschaftlichen Eigenverantwortung der Bürger, als Erfolgsgaranten gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Fortschritts, abrücken. An der Schnittstelle zwischen Wirtschaft und Rechtswissenschaften sieht Friedrich perspektivisch seine berufliche Zukunft und hofft, bei der MIT weitere wertvolle Erfahrungen sammeln zu können. Seit 2017 ist Friedrich Mitglied der JU sowie der CDU, für die er seit der letzten Kommunalwahl im Sport- und Kulturausschuss seiner Heimatstadt Velbert sitzt.