MIT:UMFRAGE zum Zentralabitur

Die 16 Bundesländer haben sich im vergangenen Jahr auf mehr zentrale Elemente beim Abitur geeinigt. Das Ziel ist eine bessere Vergleichbarkeit in der Bildung. Braucht es nun auch ein vollständig einheitliches Zentralabitur in allen Bundesländern? Darüber streiten in der aktuellen Ausgabe des Mittelstandsmagazins auch unsere Mitglieder Bundesbildungsministerin Anja Karliczek (Pro) und Karin Prien , Bildungsministerin in Schleswig-Holstein (Contra). Wie ist ihre Meinung? Stimmen Sie ab! Über das Ergebnis der Umfrage informieren wir Sie in unserem MIT:NEWSLETTER. Sollten Sie diesen noch nicht erhalten, können Sie sich hier registrieren: https://www.mit-bund.de/mit-newsletter