Patrick Buchholz (MIT Remscheid)

Datum des Artikels 02.05.2022

„Ich bin neu in der MIT, weil ich als Unternehmer in einem starken Netzwerk die Interessen des Mittelstands in meiner Region unterstützen möchte.“

Patrick Buchholz (49) lebt mit seiner Familie in Remscheid. Er hat sein Studium als Maschinenbauingenieur an der Fachhochschule Wuppertal erfolgreich abgeschlossen. Nach einigen Auslandspraktika ist er im Jahre 2000 in 4. Generation in das Familienunternehmen eingestiegen und führt es seit 2006 als geschäftsführender Gesellschafter, gemeinsam mit seinem Cousin und Partner Alexander Buchholz.

Das Unternehmen stellt vorwiegend Industriemesser für die Recyclingindustrie her. 2016 entschied Patrick Buchholz gemeinsam mit seinem Cousin, die Firma Gebr. Schmachtenberg in Köln aus der Insolvenz zu erwerben, um das Produktspektrum mit Messern für das Schrottrecycling zu erweiterten. Wenige Jahre später erfolgte der Zusammenschluss beider Firmen an dem Standort in Remscheid.

In seiner Freizeit genießt er, bedingt durch seine französischen Wurzeln, gutes Essen und erlesene Weine. Er fährt gerne Fahrrad und verbringt mit Freude viel Zeit gemeinsam mit seiner Familie.