Philipp Langhanke (MIT Berlin Friedrichshain-Kreuzberg)

Datum des Artikels 24.03.2021

„Ich bin neu in der MIT, weil ich mich für mehr Chancengleichheit, Digitalisierung und ein faires Wirtschaften einsetze und glaube, dass meine Werte sich auf unserer Plattform widerspiegeln.“

Philipp Langhanke (33) ist Gründer und Geschäftsführer von MINDSHYFT und engagiert sich für einen effizienteren und digitalisierten Arbeitsmarkt mit sicherer und kontinuierlicher Beschäftigung und Zukunftsperspektiven für die Arbeitnehmer/innen im Kontext der Mega-Trends KI und lebenslangem Lernen, sowie ganz aktuell auch während der Corona-Krise.

Die Digitalisierung ermöglicht den Menschen mehr Teilhabe und mehr kooperatives Arbeiten. Herr Langhanke setzt sich seit seines Studiums der Betriebswirtschaft dafür ein, dass Technologie zum Wohlstand der Unternehmen und Bürgerinnen und Bürger beiträgt. Sein Vision ist es, das Modell der Personalpartnerschaft als Alternative zum ständigen Personalauf-und Abbau zu verwirklichen, welcher die Personalpolitik aktuell noch prägt.

Sein Lebenstraum war es schon seit jungen Jahren, sein eigenes Unternehmen zu gründen, welchen er sich nun erfüllt hat. Er freut sich auf den Austausch mit den MITlern!