Yonka Yanakieva (MIT Frankfurt/Main)

Datum des Artikels 17.11.2020

„Ich bin neu in der MIT, weil ich mich auf unterschiedlichen Politikfeldern wie europäische Integration, Stadtentwicklung, Innovation und Tourismus einbringen möchte.

Yonka Yanakieva (45) kommt ursprünglich aus Bulgarien, wo sie langjährige Erfahrung in der Wirtschaft und im politischen Bereich gesammelt hat. Seit 7 Jahre wohnt sie in Frankfurt und ist im Geschäftsreisemanagement bei Großunternehmen tätig. Sie hat ihr Masterstudium in Wirtschaftswissenschaften in Sofia und Berlin abgeschlossen. In Vorbereitung ist ihr Promotionsvorhaben über das Thema „Politisches Risikomanagement. Politische Indizes, Tendenzen und Maßnahmen zur Bewältigung von pandemischen Geschehen‘‘. Ihre langjährige Expertise im Geschäftsreise- und Eventmanagement, die umfassenden und tiefen Kenntnisse im Bereich Europäische Politik, europäische Programme und Projekte, die mehrjährige Erfahrung bei Fördermitteln der EU für die Mitgliedstaaten runden ihr Profil als eine engagierte, offene und politisch aufgeschlossene Mitstreiterin ab. Diese Berufserfahrung und Qualifikationen möchte sie gerne in der Wirtschaft und im politischen Bereich durch Mitwirkung und Einsatz in der Arbeit der MIT und der CDU einbringen.