Zinar Eibach (MIT Mittelsachsen)

Datum des Artikels 18.08.2022

"Ich bin neu in der MIT, weil ich mich für eine Politik einsetzen will, welche die Leistungsträger, die unseren Wohlstand erhalten, fördert und nicht blockiert!"

Zinar Eibach (21) lebt in Freiberg und studiert in Dresden seit 2020
Wirtschaftsingenieurwesen.
Er trat bereits 2017 in die CDU und in die Junge Union ein und wurde sehr schnell zum
aktiven Mitglied, unter anderem ist er nun schon seit 2019 Beisitzer im Landesvorstand
der Jungen Union Sachsen.
Mit Beginn seines Studiums trat er außerdem dem RCDS bei, um sich für die
Verbesserung der Lehre und der Infrastruktur an Bildungseinrichtungen einzusetzen, damit
diese auch in Zukunft die Leistungsträger von morgen ausbilden können. Seit Anfang des
Jahres ist er auch Vorsitzender seiner RCDS-Ortsgruppe.
Abseits von seinem politischen Engagement ist er auch passend zu seinem Studiengang
in einer studentischen Unternehmensberatung aktiv.