Stellenausschreibungen

Ein guter Arbeitgeber

Die MIT versucht, auch bei ihren Beschäftigten die Prinzipien der Sozialen Marktwirtschaft konsequent anzuwenden: Das heißt, die Mitarbeiter wertzuschätzen und als Arbeitgeber attraktiv zu sein.

Die MIT ist familienfreundlich

Wir gewähren unseren Mitarbeitern Home-Office-Tage, damit bei notwendiger Betreuung kranker Angehöriger oder bei Handwerkerterminen im Haushalt nicht jedes Mal Urlaub genommen werden muss. Wir gewähren darüber hinaus für jedes Kind eines Mitarbeiters einen monatlichen Zuschlag zum Grundgehalt. Für Kinder von Mitarbeitern oder Gästen der Geschäftsstelle haben wir eine Spielecke eingerichtet, damit im Notfall das Kind mitgebracht werden kann. „Auf unserem Bundesmittelstandstag bieten wir für die Kinder von Mitarbeitern, Delegierten und Gästen eine kostenlose professionelle Betreuung an.

Die MIT gibt zusätzliche Anerkennungen

Wir geben unseren Mitarbeitern mehr Urlaub als im Gesetz vorgeschrieben. Außerdem gewährt die MIT jedem Mitarbeiter als freiwillige Leistung eine steuer- und sozialabgabenfreie Sachzuwendung auf eine Debitkarte zur freien Verfügung. Die MIT gewährt jedem Mitarbeiter als freiwillige Leistung pro Monat 44 Euro als steuer- und sozialabgabenfreie Sachzuwendung auf eine Debitkarte zur freien Verfügung und zahlt 50 Euro pro Monat als Zuschuss zum heimischen Internetanschluss für Home-Office-Arbeiten. Außerdem finanziert die MIT jedem Mitarbeiter ein Job-Ticket der BVG.

Die MIT bildet aus

Die MIT hat schon bislang Praktikanten ausgebildet und auch einen Trainee, den wir anschließend als Referenten übernommen haben. Seit 2018 ist die MIT-Bundesgeschäftsstelle offizieller bei der IHK Berlin registrierter Ausbildungsbetrieb. Und seit 2019 bilden wir nach dem Tarifvertrag des Verbandes der Zeitschriftenverleger mit dem Deutschen Journalisten-Verband einen Redaktionsvolontär aus.

Initiativbewerbung

Ist das passende Angebot nicht dabei? Gerne können Sie sich auch bei Frau Seeger-Kleinschmager initiativ bewerben: seeger [at] mit-bund.de
Wir bitten um die Zusendung der ausgefüllten Datenschutzerklärung, da wir Ihre Bewerbung sonst löschen müssen.