Soziale Marktwirtschaft als Grundlage für die Entwicklungspolitik

Datum des Artikels 17.09.2010

Die rechtsstaatliche Demokratie und die Soziale Marktwirtschaft unter Berücksichtigung der jeweiligen kulturellen Traditionen sind auch in Entwicklungs- und Schwellenländern die Grundlagen für die Überwindung von Armut, die Bewahrung der Schöpfung und die Schaffung von Wohlstand für alle.

Mehr zum Thema