Beschluss A 73 Nachhaltiges Finanzwesen: Stabilitätsorientierte Finanzmarktregulierung

Beschluss

Die Mittelstands- und Wirtschaftsunion fordert die Etablierung einer stabilitätsorientierten Finanzmarktregulierung anhand dieser konkreten Vorgaben:

1. Risikoorientierten Regulierungsansatz bewahren
• Risikoorientierte Regulierung und Aufsicht beibehalten
• Zusätzliche regulatorische Vorgaben zur Steuerung von Nachhaltigkeitsrisiken hinterfragen

2. Strukturpolitik durch Nachhaltigkeit vermeiden
• Nachhaltigkeitstaxonomie mit Blick auf betroffene Unternehmen und realwirtschaftliche Prozesse ausgestalten
• Zusätzliche Bürokratie durch neue Berichtspflichten für KMU vermeiden

3. Kundenberatung nicht durch Nachhaltigkeit überfrachten
• Anlageberatung vereinfachen statt neuer Bürokratie durch verpflichtende Nachhaltigkeitsabfrage